Saarlandbotschafter-Veranstaltung mit Philipp Schindera

Freitag, 22.03.2013

Am 10. April 2013 hielt Philipp Schindera im DFKI am Uni Campus Saarbrücken einen Vortrag zum Thema: "Wie verändern Facebook, Twitter & Co. unsere Kommunikation?"

Saarlandbotschafter Phillip Schindera ist der Leiter der Unternehmenskommunikation der Deutschen Telekom AG und hielt im Rahmen der Saarlandbotschafter-Vortragsreihe am Mittwoch, den 10. April 2013 einen Vortrag zum Thema:

"Wie verändert Facebook, Twitter & Co unsere Kommunikation?"

Philipp Schindera, geboren 1969, ist in Walpershofen (Gemeinde Riegelsberg) aufgewachsen und studierte nach seinem
Abitur am Staatlichen Realgymnasium Völklingen (heute Albert-Einstein-Gymnasium) Politikwissenschaft, Wirtschaftspolitik
und Neuere Geschichte an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster.

Der gelernte Radiojournalist war unter anderem für den Saarländischen Rundfunk, Radio Brocken in Halle/ Saale und Antenne Münster tätig.

Seine berufliche Karriere bei der Deutschen Telekom startete er 1996 als Pressesprecher für Funkrufdienste bei T-Mobile
Deutschland. Im Oktober 1999 übernahm er die Leitung der externen Kommunikation von T-Mobile Deutschland und im
Januar 2001 die Leitung der Unternehmenskommunikation der T-Mobile Deutschland. Von Juni 2003 bis November
2006 leitete Philipp Schindera die Unternehmenskommunikation der T-Mobile International AG.

Er sagt über sich selbst:

„Ich bin Saarlandbotschafter, weil die Menschen außerhalb des Saarlandes viel zu wenig wissen über das, was sich im
Saarland in den vergangenen Jahren getan hat. Es gibt noch viel zu viele Vorurteile über das Saarland und die Saarländer.“

Ort der Veranstaltung war das DFKI am Uni Campus Saarbrücken.