Erst Boxer, dann Maler - Begegnungen bei Dominicus Rohde in Luxemburg

09:43 | 2009-04-01

Saarländer trifft man überall auf der Welt, heißt es. Und wenn man sie trifft, dann reden sie von ihrer Heimat, von ,,Dehemm“, vom Saarland, wo sie ihre Wurzeln haben oder wo sie hängen blieben. Die SHS Foundation hat Dieter Gräbner, den langjährigen ehemaligen Lokalchef der Saarbrücker Zeitung, gebeten, nach ihnen zu suchen und zu beschreiben, wo und wie sie leben.

Es war einer dieser Abende, an die man gerne zurück denkt. Dominicus Rohde, Chef und Gründer des Europa Museums in Schengen, hatte Saarländer nach Luxemburg eingeladen zu einer Finissage für den saarländischen Maler Hans Schröder,...

"Für ein Leben in Frieden, in Freiheit und Würde"

10:52 | 2009-03-09

Saarländer trifft man überall auf der Welt, heißt es. Die SHS-Foundation hat Dieter Gräbner, den langjährigen ehemaligen Lokalchef der Saarbrücker Zeitung, gebeten, nach ihnen zu suchen und zu beschreiben, wo und wie sie leben.

Der Betriebswirt Dominicus Rohde, 41, wuchs in Saarbrücken auf, studierte in Oxford, Paris und Madrid, ging dann im Rahmen seiner Ausbildung  für Villeroy & Boch nach Buenos Aires. In Buenos Aires lernte er seine Frau Lia, eine Rechtsanwältin, kennen. In den 90er Jahren kehrte er zurück ins heimische Saarland, sozusagen mit "Kind und...

Unser Mann in Shanghai

09:52 | 2009-03-02

Saarländer trifft man überall auf der Welt, heißt es. Die SHS-Foundation hat Dieter Gräbner, den langjährigen ehemaligen Lokalchef der Saarbrücker Zeitung, gebeten, nach ihnen zu suchen und zu beschreiben, wo und wie sie leben.

Der Diplom-Ingenieur Bernd Leistenschneider, 46, wurde in Saarlouis geboren, ging in Dillingen zur Schule, studierte in Aachen und Zürich und arbeitete viele Jahre in Düsseldorf. Sein damaliger Arbeitgeber SMS Demag schickte ihn nach Shanghai. ,,Und da bin ich heute immer noch, und es geht mir gut“ erzählt er bei einem Besuch im Büro der SHS-Foundation. Inzwischen ist er Director...

Treffer 41 bis 43 von 43