EURO SPACE DAY²

Am 27. Januar 2017 fand in Saarbrücken der EURO SPACE DAY mit Saarlandbotschafter Dr. Johannes von Thaddes statt.

Von Saarbrücken ins Weltall

 

10 – 12:00 Uhr:    „How to do business in Space?” Unternehmensfrühstück

Willkommensgruß: Peter Gillo, Direktor Regionalverband Saarbrücken im Beisein von Sts Jürgen Lennartz, Chef der Staatskanzlei, Saarland & Jürgen Barke, Staatssekretär für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr




Kick-off Präsentation:

„Missionen und Visionen der Europäischen Weltraumorganisation ESA“ Thomas Reiter, deutscher ESA-Astronaut & Berater des ESA-Generaldirektors

Verschiedene Thementische, moderiert von:

Jean-Francois Clervoy, französischer ESA-Astronaut, Ingénieur Général de l’armement, Chairman Novespace, Paris
Dr. Bianca Hoersch, Sentinel 2 Mission Manager, ESA-Erdbeobachtungsdirektion, Rom (IT)
Dr. Matthias Maurer, Astronaut Technology Scout, Europäisches Astronautenzentrum, ESA/EAC, Köln
Dr. Johannes von Thadden, Senior Vice President, Mitglied der Geschäftsführung, Airbus Defence and Space, Berlin
Jens Kauffmann, Leiter ESA KMU Office, ESA Headquarters, Paris (FR)
Dr. Ralf Möller, Leiter der Arbeitsgruppe Weltraummikrobiologie, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Prof. Frank Mücklich, Materialwissenschaft Universität des Saarlandes
Prof. Holger Hermanns, Informatik Universität des Saarlandes (Micro-Satelliten)
Prof. Reinhard Wilhelm, Informatik Universität des Saarlandes, Compiler Design Lab & Absint GmbH
Bernhard von Weyhe, ESA Corporate Communications, ESA/ESOC, Darmstadt
n.n. - Vertreter Luxemburg Wirtschaftsministerium, „Deep Space Industries“ oder SES Astra (Sat-Telecom) (angefragt)

Kurzes Grußwort / Abschließende Bemerkungen des DLR
Dr. Rolf-Dieter Fischer, Leiter DLR-Technologiemarketing & Standortleiter,
DLR Köln

Ort:     vhs-Zentrum am Saarbrücker Schloss

Nachmittags    Ort: Audimax der Universität des Saarlandes
  Moderation: Karin Butenschön (SR TV, Wirtschaftsjournalistin)

14:00 Uhr    Eröffnung & kurzes Intro-Video

Annegret Kramp-Karrenbauer - Ministerpräsidentin des Saarlandes
Roland Roth - Präsident des Eurodistricts SaarMoselle, Sarreguemines, FR
Prof. Volker Linneweber - Präsident der Universität des Saarlandes

14:25 Uhr    „Highlights der bemannten Raumfahrt in Europa“
Thomas Reiter, deutscher ESA-Astronaut, General der Luftwaffe
& Berater des ESA-Generaldirektors

- Publikumsfragerunde -

15:15 Uhr    Ansprache, Dr. Johannes von Thadden (Airbus D S): „Strategische Kompetenz & Zukunftsjobs in Europas Raumfahrt-Industrie“

15:35 Uhr    Drei moderierte Kurzpanels (Zeitbudget je ~25 min)
 
17:00 Uhr   „Raumfahrtpotenzial für Übermorgen – Chancen für Europa und
                      seine Regionen“ (+ spacige Bilder & Videos)

1)    Erd- und Umweltbeobachtung mit vielen IT-Herausforderungen
Dr. Bianca Hoersch, Sentinel 2, Copernicus & ESA-Erdbeobachtung,
Yves Doat, ESA Space Operations & IT
mit Prof. Holger Hermanns, Informatik Universität des Saarlandes (Micro-Satelliten)
(+ Lux SES-Astra Sat-Com?)

„Von der ISS-Raumstation nach Saarbrücken“ – Videogruß (~5 min.) von Thomas Pesquet, französischer ESA-Astronaut, seit November 2016 im All, an Bord der ISS (sechsmonatige Langzeitmission „Proxima“)

2)    Innovationen und Wissenschaft mit der Astronautischen Raumfahrt
- 3D Druck im Weltall und auf der Erde:
Dr. Matthias Maurer, Europäisches Astronautenzentrum, ESA/EAC Köln (sowie Absolvent Materialwissenschaft, UdS & Uni Nancy), Prof. Frank Mücklich, Materialwissenschaft Universität des Saarlandes
Dr. Tommaso Ghidini, Space Materials Technology, ESA/ESTEC Niederlande

- Schwerelosigkeitsforschung:
ESA-Astronaut & Chairman Novespace Jean-François Clervoy (Parabelflug-Forschung)
Volker Schmid, DLR Experte für ISS Wissenschaft / Schwerelosigkeits-forschung, DLR Raumfahrt-Management, Bonn

3)    Planetare Exploration, Kometen- und Astronomie-Forschung
Dr. Marcus Kirsch, ESA-Kontrollzentrum Darmstadt, Astrophysiker & Experte für
Betrieb von Wissenschaftsmissionen, ggf. Yves Doat, ESA Space Operations &
 Bodenstationen
(+ n.n. Physik Universität des Saarlandes, n.n. Asteroid- Mining/Deep Space Industries/ Luxemburg?)

Nach jeder Kurzrunde 2-3 Fragen, ggf. zuvor eingereicht


17:15 Uhr    Schlusswort - Anke Rehlinger,
                     Wirtschaftsministerin des Saarlandes, Stellv. Ministerpräsidentin


17:30-18:00 Uhr    Autogrammstunde mit ESA-Astronauten Thomas Reiter (DE) und
Jean-Francois Clervoy (FR)

anschließend Get-Together aller Beteiligten

ESA-Fachvorträge sind am Morgen des Event-Tages für die Informatik Universität des Saarlandes, Physik Universität des Saarlandes sowie für die IT / Nachrichtentechnik der HTW (Hochschule für Technik und Wirtschaft) geplant.

Im Bereich des Audimax der Universität des Saarlandes können sich Interessierte zudem ab 13:00 Uhr über das Leistungsspektrum großregionaler Unternehmen im Feld der Raumfahrt- und Raumfahrtzulieferindustrie bzw. artverwandten IT-Branche informieren

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.