Saarbrücker Zeitung Verlag und Druckerei GmbH

Die Saarbrücker Zeitung, gegründet als Nassau-Saarbrückisches Wochen-Blat, gehört zu den ältesten Tageszeitungen in Deutschland. Die Saarbrücker Zeitung lesen bei einer verkauften Auflage von durchschnittlich 155.000 Exemplaren pro Tag rund 500.000 Menschen.


Die Saarbrücker Zeitung ist die themenführende Zeitung des Saarlands und setzt sowohl auf eine umfangreiche lokale als auch auf eine qualitätvolle überregionale Berichterstattung. Dreizehn Lokalredaktionen bilden ein dichtes Informationsnetz im Saarland, dazu kommen eine Hauptstadtredaktion in Berlin und ein weltweites Korrespondentennetz. Damit zählt die Saarbrücker Zeitung heute nicht nur zu den führenden Regionalzeitungen Deutschlands, sondern mittlerweile auch zu den meistzitierten.

Im Verlag erscheint außerdem der saar.amateur – die einzige saarländische Sportzeitung sowie seit Juni 2009 das Trend- und Szenemagazin Lifestyle. Der Internet-Auftritt umfasst neben saarbruecker-zeitung.de unter anderem auch SOL. DE, saarshopping.de sowie den Branchenführer blaue-branchen.de.

Das zukunftweisende Geschäftsfeld multilinguale Dienstleistungen – aus der Nähe zu den EU-Standorten Luxemburg und Straßburg entstanden – rundet über Tochtergesellschaften und Beteiligungen das internationale Dienstleistungsangebot der Saarbrücker Zeitung ab. Für die Unternehmensgruppe Saarbrücker Zeitung und die Tochterunternehmen im Bereich der Anzeigenblätter und multilingualen Dienstleistungen arbeiten rund 2.700 fest angestellte Mitarbeiter.  

Kontakt

Saarbrücker Zeitung Verlag und Druckerei GmbH
SZ-Pressehaus

Gutenbergstr. 11-23
66103 Saarbrücken

Telefon: 0681 502-0
Internet: www.sol.de