Staatskanzlei des Saarlandes

Der Sitz des Ministerpräsidenten ist die Staatskanzlei, die vom Chef der Staatskanzlei geleitet wird, der zugleich Europabeauftragter des Saarlandes ist.


 Die Staatskanzlei unterstützt den Ministerpräsidenten in seiner Aufgabe als Regierungschef und als Repräsentant des Landes nach außen sowie bei der Festlegung und Umsetzung der Richtlinien der Politik. Der Sitz der saarländischen Staatskanzlei befindet sich inmitten eines bedeutenden kulturhistorischen Ensembles am Ludwigsplatz in Saarbrücken - die Krönung der Arbeit des Barockbaumeisters Stengel, erbaut von 1762 bis 1775.

Die Staatskanzlei unterstützt die Landesregierung bei ihren verfassungsmäßigen Aufgaben, insbesondere auch bei der Vertretung des Landes im Bundesrat. Zur Staatskanzlei gehören fünf Abteilungen, sowie die Stabsstelle für Innovation, Forschung und Technologie und die für Protokoll und Auswärtige Angelegenheiten. Außerdem ist die Bevollmächtigte des Saarlandes beim Bund, die die Vertretung des Saarlandes in Berlin leitet, beim Ministerpräsidenten angesiedelt. Der Staatskanzlei nachgeordnet ist Statistische Amt des Saarlandes.

Die Staatskanzlei regelt grundsätzliche und ressortübergreifende Fragen von Organisation- und Personalangelegenheiten der Landesverwaltung und befasst sich mit den Grundsatzfragen der Verwaltungsmodernisierung. Ihr angegliedert sind das Landesarchiv, die Staatsaufsicht über das Rundfunkwesen sowie allgemein die neuen Medien, Landespresse- und Informationsdienst, die Saarland Öffentlichkeitsarbeit und die Angelegenheiten der EU und des Europarates (auch über die Vertretung des Saarlandes in Brüssel).

Kontakt

Staatskanzlei des Saarlandes
Am Ludwigsplatz 14
66117 Saarbrücken

Telefon: +49 (0)681 501-00
Telefax: +49 (0)681 501-1159

Email: Kontaktformular
Internet: www.saarland.de/staatskanzlei.htm